Samstag, 22. Juli 2017
Ross 128 Signal von geostationären Satelliten
Es sind keine Außerirdischen sondern Interferenzen verursacht von geostationären Satelliten, siehe hier.

Dennoch finde ich es sehr gut, dass schon beim ersten Verdacht die Öffentlichkeit informiert wurde. Ein guter Probelauf!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 18. Juli 2017
Meine Abhandlung über die Irrationalität Brunscher Konstanten
Dipl. Math. (FH) Klaus Lange, Asian-European J. Math.
On irrational Brun-type constants

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 15. Juli 2017
SETI-Signal-Kandidat von Ross 128
Forscher sind dabei ein merkwürdiges Signal aus Richtung des 11 Lichtjahre entfernten Sterns Ross 128 zu untersuchen, das sie schon im Mai empfingen und nun morgen noch einmal aufspüren wollen.

Es ist dabei so schwach, dass bislang nur das Arecibo-Observatorium dieses Signal empfängt.

Meldung hier

... link (0 Kommentare)   ... comment


Weitere Belege für Planet 9
Eine weitere Forschergruppe hat unabhängige Analysen sogenannter Bahnknoten extremer transneptunischer Objekte durchgeführt und festgestellt, dass deren Verteilung klar auf einen großen Himmelskörper ab 300 AU Entfernung deutet.

Zum ausführlichen Artikel hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 4. Juli 2017
Extra-Dimensionen und Gravitationswellen
Mit dem LHC sucht man bislang vergeblich nach Extra-Dimensionen. Dies kann daran liegen, dass die verwendeten Energien zu gering sind, sofern Extra-Dimensionen überhaupt existieren.

Nun aber haben Forscher ermittelt, dass man in naher Zukunft mit Hilfe von Gravitationswellen-Detektoren indirekt auf Extra-Dimensionen schließen könnte.

Dazu mehr hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 20. Juni 2017
Universum entstand nicht aus dem Quanten-Nichts
Um die Urknallsingularität zu umgehen nahmen Stephen Hawking und andere an, dass die Quantenmechanik einen Ausweg liefert. So sollte zum Beispiel ein 'Nichts' aus Quantenfluktuationen existieren, aus dem das Universum spontan hervorgegangen sein sollte. Doch Berechnungen mit neuesten mathematischen Methoden zeigen, dass solche und ähnliche quantengravitative Ursprünge nicht die Urknallsingularität ersetzen können.

Zur Meldung hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 14. Juni 2017
Abendmahlstischtuch und Turiner Grabtuch
Wissenschaftler haben einen interessanten Zusammenhang zwischen dem Tischtuch des Abendmahls von Coria und dem Grabtuch von Turin gefunden und bestätigen damit die Authentizität von beidem.

Siehe u.a. hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 7. Juni 2017
Kosmologisch leben wir an einem ausgezeichneten Ort
Unsere Milchstrasse - und damit wir - liegt in einer großen Materie-Leere, einem Void.

Das bedeutet, dass das kopernikanische Prinzip, nachdem es keinen ausgezeichneten Ort im Kosmos gibt, nicht mehr gültig ist.

Selbstverständlich verschweigt der Mainstream diese Konsequenz und berichtet dafür detailliert die reinen Untersuchungsergebnisse: hier .

... link (0 Kommentare)   ... comment