Montag, 18. September 2017
Gegenstrahlung macht unsichtbar
Ganz ohne komplexe Linsen oder Metamaterialien können Gegenstände unsichtbar gemacht werden. Dies fanden Forscher von der Universität Kreta heraus. Dabei soll das Streulicht durch Gegenstrahlung neutralisiert werden, wodurch das angestrahlte Objekt unsichtbar wird. Übrigens: Das funktioniert auch mit Schallwellen.

Meldung hier.

Mit dieser Technik könnten sich alle möglichen Objekte, wie Gebäude, Fahrzeuge usw. effektiv tarnen lassen, mit weitreichenden Konsequenzen...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 9. September 2017
Antarktis: Vulkanisch warmes Höhlensystem
Forscher melden ein Höhlensystem unter dem Eis der Antarktis, das durch Vulkanismus entstanden und heute noch angenehm warm ist. Dieses Höhlensystem soll auch noch unbekannte Lebensformen beherbergen.

Meldung hier.

In mehrerer Hinsicht eine sehr interessante Meldung, gerade wenn man den Hinweis auf andere - auch erst kürzlich gefundene - Vulkane in der Antarktis heranzieht. Dies hat weitreichende Konsequenzen...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 17. August 2017
P ≠ NP ?
Hat der Bonner Informatikprofessor Norbert Blum endgültig bewiesen, dass die Komplexitätsklassen P und NP wirklich verschieden sind?

Mehr zum veröffentlichtem Beweis hier.

Edit:

Der Beweis hat sich als fehlerhaft herausgestellt!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 16. August 2017
Riesiges Vulkangebiet in der Antarktis
Die Antarktis birgt noch so einige Geheimnisse. Nun haben Forscher riesige Gebiete mit Vulkanen entdeckt.

Siehe hier.

Ein wenig wundert mich die Überraschung der Forscher. Soweit ich mich erinnere habe ich schon über alte Berichte vulkanischer Wärmegebiete im bzw. unterm Eis der Antarktis gelesen. Werde dem nochmals nachgehen...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 12. August 2017
Hinweise auf CP-Symmetrie-Verletzung für Neutrinos stärkt Urwort-Theorie
Im Jahre 2011 folgerte ich aus der Urworttheorie eine Paritätsverletzung der Neutrinos zu ihren Anti-Teilchen, siehe hier.

Nun gibt es gute Hinweise für eine Verletzung der CP-Symmetrie der Neutrinos zu ihren Anti-Teilchen, was ein erster Schritt zur experimentellen Verifizierung der Urwort-Theorie wäre. Fehlt noch ihre Majorana-Eigenschaft.

Doch aufgrund des in der Urwort-Theorie beschriebenen Eta-Flusses, dem die Neutrinos direkt entspringen, ist die große Bedeutung der Neutrinos für das Universum vorhergesagt, was schon mit den ersten Hinweisen auf eine Verletzung der CP-Symmetrie erfüllt wäre, sollte sich das bestätigen.

Dazu benötigt es aber mehr als die im Artikel genannte 95%ige Wahrscheinlichkeit, sondern umgangssprachlich - statistisch nicht ganz sauber, eine 99,99997%ige Wahrscheinlichkeit oder besser und genauer eine Signifikanz von 5 Sigma. Aufgrund der Urwort-Theorie bin ich mir da, wie 2011 hergeleitet, sicher, dass die Bestätigung kommt.

Zum Artikel hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 10. August 2017
Magnetfeld des Mondes bestand viel länger
Der Mond besitzt viele Geheimnisse, weswegen ich für eine schnelle Rückkehr des Menschen zum Erdtrabanten, sozusagen ein spezieller achter Kontinent der Erde, bin.

Nun haben Forscher anhand von Proben von Apollo 15 herausgefunden, dass das Mondmagnetfeld viel länger bestanden hat als zuvor angenommen.

Zum Artikel hier.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 3. August 2017
Christus-Zahl 888 und Primzahlzwillinge
Habe ein wenig mit Primzahlen hantiert und dabei folgendes festgestellt:

Wenn man den einzigen Primzahlendrilling {3; 5; 7}
außen vor lässt und die nächsten acht Primzahlzwillingspaare addiert erhält man

(11+13)+(17+19)+(29+31)+(41+43)+(59+61)+(71+73)+(101+103)+(107+109)=888

die Christuszahl!

... link (0 Kommentare)   ... comment